Serie Dragonball Z
Folge 89
Titel Neue Runde
Zusammenfassung Son-Goku und Freezer beginnen ihren Kampf, wobei Son-Goku die Wahl des Kampfplatzes hat. Er wählt erst einmal den Boden, nicht die Luft. Als zweiten Vorteil verspricht ihm Freezer, dass er ohne seine Hände kämpfen werde. Der Kampf zieht sich hin, bis Freezer seinen Schwanz als Waffe einsetzt. Er umschlingt damit Son-Goku, so dass dieser keine Luft mehr bekommt. Mit letzter Kraft beißt er in den Schwanz. Daraufhin versetzt ihm Freezer einen ordentlichen Schlag mit der Hand und bricht somit sein Versprechen. Derweil nervt Chichi Dr. Briefs, da das Raumschiff immer noch nicht startklar hat. Bulma ist froh, endlich Gesellschaft zu haben. Auch wenn es nur ein Frosch ist. Was sie nicht weiß, ist, dass es sich bei dem Frosch um Ginyu handelt, und so findet sie Gefallen an dem kleinen Kerl. Als sie spürt, dass er sie irgendwie zu verstehen scheint, baut sie ein Übersetzungsgerät, um sich mit dem Frosch unterhalten zu können. Doch das nutzt Ginyu aus: Er tauscht mit Bulma die Körper. Bulma ist völlig entsetzt und verzweifelt, Ginyu nervt nur die Tatsache, dass er jetzt in einem Frauenkörper steckt.