Serie Dragonball Z
Folge 73
Titel Vegata taucht wieder auf
Zusammenfassung Son-Gohan und Kuririn stellen sich dem Kommandanten Ginyu zum Kampf, denn dieser steckt zwar im Körper von Son-Goku und besitzt dessen Kräfte, doch die kann er ohne den Geist von Son-Goku nicht beherrschen. So besteht durchaus die Chance, dass die beiden Ginyu besiegen können. Son-Gohan und Kuririn kämpfen mit vollem Einsatz, so dass Ginyu sogar Jeeze, den letzten übriggebliebenen Soldaten des Sonderkommandos, um Hilfe bitten muss. Doch als Jeeze in den Kampf eingreifen will, erscheint Vegeta plötzlich wieder, der mit Jeeze noch eine Rechnung offen hat. Jeeze ist zwar überzeugt, gegen Vegeta zu gewinnen, hat aber Null Chancen und wird von Vegeta getötet. Als Son-Gohan und Kuririn den Kampf gegen Ginyu zu verlieren scheinen, kommt Son-Goku im Körper von Ginyu wieder zu Kräften. Sie versuchen nun zu dritt, Ginyu zu besiegen. Nachdem Vegeta Jeeze getötet hat, greift er Ginyu an und besiegt ihn spielend. Als er dem Kommandanten den Gnadenstoß verpassen will, greift Ginyu zu einem letzten Trick, dessen Ergebnis in dieser Folge noch offen bleibt. Son-Goku gebietet Vegeta um Einhalt. Denn was passiert mit ihm, wenn Vegeta Ginyu im Körper von Son-Goku tötet?