Serie Dragonball Z
Folge 63
Titel Eine alte Rechnung
Zusammenfassung Guldo vom Sonderkommando meldet sich freiwillig, als Erster gegen Son-Gohan und Kuririn zu kämpfen. Die beiden kämpfen jedoch sehr gewitzt, und so bleibt Guldo nur der Trick, die Zeit anzuhalten. Als ihm auch das nicht den Sieg bringt, und seine Freunde langsam ungeduldig werden, greift er zu einem noch gemeineren Trick: Er lähmt die beiden, so dass sie sich in der Luft nicht bewegen können. Son-Gohan ruft Son-Goku und Piccolo zu Hilfe. Diesen Hilferuf nimmt Piccolo sogar wahr, er ist aber nicht in der Lage, den beiden zu helfen. Als Guldo Son-Gohan und Kuririn den Gnadenstoß geben will, greift Vegeta ein und enthauptet Guldo, mit dem er noch eine alte Rechnung offen hatte. Die restlichen drei vom Sonderkommando sind außer sich vor Wut und knobeln, wer von ihnen wenn als nächsten übernimmt. Vegeta zeigt zum ersten Mal Angst. Muten-Roshi macht Bulma klar, dass sie keine Hilfe erwarten kann. Da fällt ihm ein, daß ja Son-Goku auf dem Weg zum Planeten Namek ist. So wird Son-Goku Bulmas letzte Hoffnung, endlich wieder nach Hause zu kommen.