Serie Dragonball Z
Folge 60
Titel Clevere Bulma
Zusammenfassung Zwei Schergen Freezers zwingen Bulma, ihnen den Ort zu zeigen, wo die Dragon Balls sind. Bulma gelingt es, die beiden ins Meer zu locken und sie vom Wasserstrudel in die Tiefe ziehen zu lassen. Dort unten täuscht sie vor, die Eier des Riesenkrebses seien die Dragon Balls. Als die beiden sich an den vermeintlichen Dragon Balls vergreifen wollen, wacht der Riesenkrebs auf, und es kommt zu einem erbitterten Kampf, den die zwei letztendlich verlieren. Son-Gohan und Kuririn sind nur noch eine knappe Stunde von ihrem Ziel entfernt. Sie glauben, Vegeta könne sie nicht mehr spüren, und beschleunigen deshalb ihre Fluggeschwindigkeit. Doch Vegeta bemerkt die beiden und verfolgt sie. Um sicher zu sein, dass in seiner Abwesenheit niemand alle Dragon Balls zusammenbekommt, nimmt er auf seiner Verfolgungsjagd eine Kugel mit. Derweil erfährt Freezer, dass sein Sonderkommando schon bald eintreffen wird. Freezer schlussfolgert aus der Ruhe, dass Vegeta noch nicht alle sieben Dragon Balls zusammenhat, und erwartet sehnsüchtig seine Armee mit den neuen Scouter, um Vegeta vernichten zu können, um endlich mit Hilfe der sieben Dragon Balls unsterblich zu werden.