Serie Dragonball Z
Folge 57
Titel Alte Feindschaft
Zusammenfassung Son-Goku schafft es nach langem hin und her, sich von dem Seil zu befreien. Der Zwischenfall mit dem Magnetfeld hat sich als Glücksumstand erwiesen: Das Training hat ihn noch stärker gemacht. Derweil kämpfen Zarbon und Vegeta. Zarbon merkt, dass er Vegeta nicht mehr gewachsen ist, und muss sich, ob er will oder nicht, verwandeln, um seine Kräfte zu vervielfachen. Aber auch das reicht nicht aus. Vegeta besiegt Zarbon und kann die fünf Dragon Balls von Freezer behalten. Nach dem Kampf kann er sich endlich um Bulma und Kuririn kümmern. Er nimmt den beiden den Dragon Ball ab und zieht sich fürs erste zurück, nichtsahnend, dass Son-Gohan mit dem siebten und damit letzten Dragon Ball ankommt.