Serie Dragonball Z
Folge 56
Titel Wer zuletzt lacht
Zusammenfassung Vegeta kann entkommen. Doch bevor er flieht, klaut er Freezer noch dessen fünf Dragon Balls. Freezer ist außer sich vor Wut und schickt Zarbon hinterher. Als Vegeta die in Sicherheit gebrachten Dragon Balls zusammensammelt, sieht er Kuririn mit einem Dragon Ball vorbeifliegen. Er verfolgt Kuririn, der inzwischen bei Bulma angelangt ist und Son-Gohan die erfreuliche Neuigkeit mitteilen will. Vegeta klärt die Fronten, "vertröstet" Bulma und Kuririn aber noch ein bisschen, da er bemerkt hat, dass ihn Zarbon verfolgt. Vegeta stellt sich Zarbon zum Kampf. Derweil trainiert Son-Goku im Raumschiff. Doch als das Schiff durch ein Magnetfeld fliegt, wird die Gravitationskontrolle instabil und sein Trainingsgerät spielt verrückt, was Dr. Briefs nicht glauben will. Son-Goku hängt in der Luft und muss warten, bis das Magnetfeld durchflogen ist. Son-Gohan ortet den Dragon Ball im Dorf der Namekianer. Als er dort jedoch ankommt, findet er das Dorf verwüstet vor. Vegeta hat alle Bewohner getötet.