Serie Dragonball Z
Folge 218
Titel Kaioshin
Zusammenfassung Nachdem Videl in ihrem Kampf gegen Spopowitsch schwer verletzt wurde, liegt sie im Krankenzimmer und Son-Goku macht sich auf, um magische Bohnen für sie zu holen. Als er zurückkommt und Son-Gohan ihr eine Bohne verabreicht, ist sie sofort wieder topfit. Was natürlich bei ihrem Vater Mr. Satan und dem anwesenden Doktor für gehöriges Erstaunen sorgt. Aber nun kann sich Son-Gohan wenigstens seinem Kampf gegen Kibito widmen. Auch der sorgt für Erstaunen: Er fordert Son-Gohan ohne Umschweife auf, sich zum Super-Saiyajin zu verwandeln. Offensichtlich kennt er Son-Gohans Fähigkeiten. Aber damit nicht genug: Shin, der Kämpfer gegen den Piccolo aufgegeben hatte, ist in Wahrheit der Kaioshin, der Gott der Kaios. Und Yamuh und Spopowitsch, noch zwei andere Kämpfer, stehen mit einem merkwürdigen Gerät neben dem Ring...