Serie Dragonball Z
Folge 212
Titel Der Meister der Junioren
Zusammenfassung Das Finale geht weiter, und Trunks und Son-Goten schenken sich nach wie vor nichts. Der Kampf wogt hin und her, bis Trunks Son-Goten in einen Schwitzkasten kriegt. Um nicht aufgeben zu müssen, verwandelt sich Son-Goten, entgegen der Abmachung, kurz in einen Super-Saiyajin und befreit sich. Und weil Trunks nun den Eindruck hat, der Kampf sei nicht ausgeglichen, bietet er an, nur noch mit seinem rechten Arm weiterzukämpfen. Son-Goten akzeptiert und es geht weiter. Wiederum kann keiner der beiden die Oberhand gewinnen, bis Son-Goten im Sturzflug auf Trunks niedergeht und dieser erst im allerletzten Moment ausweicht. Son-Goten prallt am Ringboden ab und Trunks verpasst ihm noch zusätzlichen Schub Richtung Tribüne. Und nur weil Son-Goten nicht mehr rechtzeitig abbremsen kann, berührt er ganz knapp den Boden außerhalb des Rings. Damit ist Trunks der Sieger. Und als Bonus darf er nun gegen Mr. Satan antreten.