Serie Dragonball Z
Folge 2
Titel Son-Gokus Vergangenheit
Zusammenfassung Nachdem Son-Goku seinen Sohn wieder eingesammelt hat, unternimmt er mit ihm einen Ausflug auf die Insel des Herrn der Schildkröten. Dort treffen sie neben Muten-Roshi auch Bulma und Kuririn, und die Freude des Wiedersehens ist groß. Doch es dauert nicht lange, da wird der Friede durch das Eintreffen von Radditz gestört, der Son-Goku mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Son-Goku soll ein Saiyajin sein, der als Baby vom Planeten Vegeta auf die Erde geschickt wurde, um die Bevölkerung auszurotten. Doch Son-Goku will ihm nicht recht Glauben schenken und sich schon gar nicht der Forderung, seine Mission zu beenden, beugen. Um der Sache ein wenig auf die Sprünge zu helfen, schnappt sich Radditz seinen Sohn.