Serie Dragonball Z
Folge 188
Titel Son-Goku sagt Lebwohl
Zusammenfassung Der Kampf zwischen Cell und Son-Gohan ist so gut wie entschieden. Seit Cell C18 ausgespuckt hat und nicht mehr vollkommen ist, hat er überhaupt keine Chance gegen Son-Gohan. Und deshalb beschließt er, sich selbst zu sprengen und so die Erde und alle ihre Bewohner mit sich in den Tod zu reißen. Und niemand scheint ihn aufhalten zu können. Nur Son-Goku hat wohl einen Plan. Er verabschiedet sich von seinen Freunden und seinem Sohn. Dann benutzt er seine Technik der momentanen Teleportation, um sich und den kurz vor der Explosion stehenden Cell auf Meister Kaios Planeten zu teleportieren. Und dort explodiert Cell auch tatsächlich. Son-Goku und Meister Kaio kommen in der Explosion um. Der nun tote Meister Kaio ist gar nicht erheitert über sein Ableben und schimpft mit Son-Goku. Dem fällt aber etwas anderes auf: Cell ist nicht da. Und er ist nicht tot. Das muss auch Trunks schmerzvoll erfahren, den Cell bei seiner Rückkehr auf die Erde als erstes angreift...