Serie Dragonball Z
Folge 17
Titel Ein kleiner Vorgeschmack
Zusammenfassung Son-Gohan will wieder zu Chichi zurückkehren, wird aber von Piccolo vor der Haustür abgefangen und von ihm an seine Mission erinnert. Piccolo kündigt an, mit Son-Gohan in den verbleibenden sechs Monaten bis zur Ankunft der Saiya-jins ein extrahartes Kampftraining durchzuziehen. Kuririn, Tenshinhan und Yamchu murren, weil Gott sie seit ihrer Ankunft nicht so trainiert, wie er Son-Goku trainiert hat. Gott gesteht, dass er Son-Goku gar nichts beibringen konnte und lässt sie von Popo in einen Raum führen, wo Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart miteinander verschmelzen. Von dort gelangen sie in eine Saiyajinstadt, wo sie von zwei Saiya-jins in Gefechte verwickelt und getötet werden. Urplötzlich sind sie wieder in dem Raum, von dem aus sie gestartet sind. Gott wollte ihnen nur einen kleinen Vorgeschmack auf das geben, was sie in sechs Monaten erwartet. Denn der Kampf mit Vegeta und Nappa wird ungleich härter sein.