Serie Dragonball Z
Folge 106
Titel Ein Planet weniger
Zusammenfassung Nur noch wenige Minuten bleiben Son-Goku, um Freezer zu besiegen und Namek zu verlassen, bevor der Planet explodiert. Doch als es Son-Goku endlich gelingt, Freezer zu vernichten, steht er vor einem Problem. Sein Raumschiff existiert nicht mehr und er versucht mit Freezers beschädigtem Raumschiff Namek zu verlassen, aber es gelingt ihm leider nicht. Namek fliegt in die Luft. Seine Freunde sind am Boden zerstört, nur Bulma nicht, denn sie ist der Meinung, Son-Goku und die anderen toten Freunde mit Hilfe der Dragon Balls, die die Namekianer mitgebracht haben, wiedererwecken zu können. Doch Meister Kaio zerstört diesen Traum, denn es gibt da ein Problem: Dragon Balls erwecken die Toten an dem Ort, an dem sie gestorben sind, aber da Namek nicht mehr existiert, würde Son-Goku im Weltraum erwachen und geringe Lebenschancen haben. Es sieht so aus, als wäre Son-Goku für immer verloren. Vegeta wittert seine Chance.