Serie Dragonball GT
Folge 1
Titel Ein fataler Wunsch
Zusammenfassung Prinz Pilaf und seine Helfer Mye und Sho schleichen sich in Gottes Palast, um die Dragon Balls zu klauen. Son-Goku und Oob sind so mit ihrem Training beschäftigt, dass sie nichts davon mitbekommen. Erst als der heilige Drache Shenlong erscheint, wird Son-Goku auf das Geschehen aufmerksam und mischt sich ein. Voller Wut über die Störung äußert Pilaf einen fatalen Wunsch. Er wünscht sich, dass Son-Goku wieder so klein wird wie er selbst. Sofort schrumpft Son-Goku auf die Größe eines 10-jährigen Kindes. Von Meister Kaio erfährt er, dass er die Dragon Balls suchen muss, wenn er wieder groß werden will. Doch nicht die einfachen Dragon Balls, es handelt sich um Super-Dragon Balls, die im ganzen Universum verstreut sind. Zunächst einmal begibt sich Son-Goku zurück in seine Heimatstadt. Dort trifft er auf Pan, die sich gerade mit ein paar Dieben anlegt. Als Muten-Roshi erscheint, outet sich Son-Goku als Pans Großvater. Die Verwirrung ist groß. Und zu allem überfluss meldet sich noch einmal Meister Kaio und verkündet, dass die Erde zerstört wird, wenn es Son-Goku nicht gelingt, die Dragon Balls innerhalb eines Jahres zu finden.